Grüne Smoothies - für Ihre Gesundheit

Ein neuer Rohkost Trend in Europa

Wie viel Obst und Gemüse sollten Sie täglich zu sich nehmen, um den Körper gesund zu halten und auf Diäten dauerhaft verzichten zu können? Die Experten sind sich einig: fünf Portionen Rohkost täglich fördern Ihre Gesundheit. Ein Erfahrungsbericht: Es scheitern 70 % der Bevölkerung an der Umsetzung. Entgiften, entschlacken, abnehmen ist für viele wichtig – jedoch erscheint Salate zubereiten, ob nun aus Obst oder aus Gemüse, schlichtweg zu aufwendig. Ein Smoothie ist nicht nur lecker, er schließt diese Vitaminlücke und verbindet den Wunsch nach Natürlichkeit und Zeitersparnis. Jeder kann in den Genuss eines fruchtigen Smoothies kommen. Selbst grüne Smoothies werden zur Delikatesse, wenn das Gemüse mit den richtigen Früchten gemischt wird. So müssen auch "Gemüse- und Rohkost Muffel" weder auf eine gesunde Ernährung noch auf Geschmack verzichten und die Diät gehört der Vergangenheit an. Der Vorteil eines Smoothies liegt darin, dass hier die ganze Frucht bzw. das ganze Gemüse verarbeitet wird. Auf diese Weise erhält der Körper eine konzentrierte Nährstoffzufuhr, die ihn gesund, vital und schlank hält. Und: Smoothies enthalten kein Gramm Fett. Eine Diät erübrigt sich damit von selbst und der Kalorien Rechner bzw. der Wunsch zum Abnehmen gehören der Vergangenheit an.

Die Smoothie Diät – Was sind Smoothies?

 

Smoothies (engl.: smooth = „fein, cremig“) sind gesunde Ganzfruchtgetränke. Anders als bei Saft werden bei Smoothies die ganzen Früchte verarbeitet. Basis der Smoothies ist somit nicht nur das Fruchtmark sondern auch die Schale, das Blattgrün oder sogar der Kern – das ist nicht nur lecker sondern ECHTE Rohkost. Je nach Rezept wird der Smoothie mit Wasser oder mit Säften gemischt, dadurch erhält er eine cremige Konsistenz. Unterscheiden lassen sich Smoothies in green (grüne) Smoothies, die aufgrund des heilsamen Chlorophylls extrem gesund sind und Frucht Smoothies, die aus Früchten zubereitet werden und als „Einsteiger“ Smoothie gelten. Egal, welcher Smoothie Ihnen besser schmeckt: Ihre Gesundheit wird Ihnen die konzentrierte Zufuhr an Nährstoffen danken mit einem vitalen Aussehen und körperlichem Wohlbefinden.

 

Warum der Smoothie schlank und schön macht

 

Ein Smoothie schlägt jede Diät - Smoothies enthalten wichtige Ballaststoffe, durch die wir weniger Hunger verspüren. Durch die Ernährung mit Smoothies werden Sie also ganz automatisch und ohne Hungergefühl abnehmen, weil Sie schlichtweg nach dessen Genuss satt sind.

 

 

 

Die Zufuhr der grünen oder fruchtigen Vitalstoffbomben lässt Sie nicht nur sich gesund fühlen, sondern auch gesund aussehen. Glänzende Haare, kräftige Nägel und ein klares Hautbild sind das Ergebnis einer gesunden Ernährung – eine Diät bewirkt da oftmals eher das Gegenteil. Warum der Rohkost Smoothie Ihnen das Abnehmen erleichtert, sei hier kurz erläutert: Enthält Ihre Ernährung zu wenig Nährstoffe, wird Ihr Körper – trotz ausreichend zugeführter Kalorien – schon nach kurzer Zeit erneut Hunger verspüren. Dem Körper fehlen schlichtweg die überlebensnotwendigen Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe. Schlank bleiben, schlank sein ist unser Ziel, aber in der Regel geben wir diesem Hunger nach und nehmen erneut – wiederum nährstoffarme – Lebensmittel zu uns. Da unser Bedarf an Kalorien jedoch schon längst erreicht ist, ist die Gewichtszunahme vorprogrammiert. Keine Diät wird dabei helfen, aber mit dem Smoothie durchbrechen Sie diesen Kreislauf. Die extrem hohe Nährstoffdichte und der hohe Anteil Ballaststoffe im Smoothie sorgen dafür, dass Ihr Körper gesättigt und ausreichend versorgt ist. Smoothies sind nicht nur lecker, sondern haben gleichzeitig eine äußerst geringe Dichte an Kalorien. So schmelzen die lästigen Pfunde fast wie von allein und Abnehmen wird ein Kinderspiel.

Warum der Smoothie gesund macht

Ein gesundes Verdauungssystem ist die Wurzel eines langen Lebens. Dafür brauchen Sie keine Detox-Kuren, die gesundes Entgiften versprechen. Manchmal reicht auch einfach der logische Menschenverstand: Wir wissen letztlich alle, dass unser Körper nach Obst und Gemüse verlangt – also nach einer gesunden Ernährung. Smoothies enthalten genau die Ballaststoffe, die den Darm gesund halten und unseren Körper entgiften. Gleichzeitig haben Smoothies eine stimmungsaufhellende und antidepressive Wirkung. Smoothies – also eine Ernährung, die nicht nur gesund, sondern auch glücklich macht. Beim Mixen der Smoothies brechen die Zellwände der Pflanzenteile auf, so dass die wertvollen Inhalts- und Ballaststoffe vollständig vom Körper aufgenommen werden und sofort ihre positive Wirkung entfalten können. Smoothies schenken dem Körper mehr Energie und unterstützen bei der Entgiftung von umweltbedingten Schadstoffen. Das wiederum entlastet das Immunsystem und macht uns stark gegenüber äußeren schädlichen Einflüssen.

Grüne Smoothies - ein wahres Wunderelixier

 

Wer seine Gesundheit ernst nimmt, wird auf grüne Smoothies nicht verzichten wollen. Beigemixt werden jegliche Sorten Blattgemüse oder  Blattgrün wie zum Beispiel Spinat oder das Grünzeug der Karotten. Auch Wildkräuter kommen zum Einsatz. Am Wegesrand finden wir - kostenfrei und aus der Natur - Löwenzahn. Warum wegwerfen?! Gerade diese grünen Pflanzen und Gemüsesorten sind besonders reich an Vitalstoffen. Geschmacklich sollte einem grünen Smoothie ein gewisser Anteil Obst hinzugefügt werden.

 

Die Menge ist abhängig davon, auf welcher Sprosse der Gesundheitsleiter man sich gerade befindet. Die Früchte absorbieren die Bitterstoffe der Pflanzenanteile und machen den grünen Smoothie schmackhaft. In Abhängigkeit des individuellen Geschmacks werden die grünen Gesundheitswunder im Verhältnis von 40 zu 60 oder 50 zu 50 mit Früchten gemischt. Noch ein Tipp an dieser Stelle: Wildkräuter wie Brennessel und Löwenzahn machen den grünen Smoothie zu einem regelrechten Vitaminbooster. Ihre Vitalstoffdichte ist extrem hoch, denn sie wachsen ohne unser Zutun oder Züchtungen aus eigener Kraft!

Warum das Chlorophyll der Smoothiediät gesund macht

Chlorophyll gilt als Wunderwaffe gegen viele Krankheiten oder Beschwerden. Es ist im Grunde das Geheimnis des gesunden grünen Smoothies und das eigentliche "Objekt der Begierde". Chlorophyll verleiht den Pflanzen ihre grüne Farbe und was viele Menschen nicht wissen: Je höher der Chlorophyllgehalt eines Lebensmittels ist, umso gesünder ist eben jenes Lebensmittel. Chlorophyll hilft bei Regeneration & Genesung. es hält unseren Körper fit. Zahlreiche Eigenschaften werden dem grünen Heilstoff bescheinigt, dazu gehören hauptsächlich Entzündungshemmung, sowie Unterstützung bei der Wundheilung.

Der Hochleistungsmixer macht die besten Smoothies

Ein Smoothie muss fein, cremig und vor allem faserfrei sein. Dazu benötigen Sie einen Hochleistungsmixer, der bis vor kurzem nur in der Gastronomie zu finden war. Der Unterschied zum Küchenmixer liegt vor allem in der Leistung. Ein Profimixer hat eine deutlich höhere Leistung, oftmals über 1.000 Watt und eine sehr hohe Umdrehungszahl angefangen bei 30.000 Umdrehungen. Hinzu kommen speziell geformte und hochwertige Edelstahlmesser, sowie ein spezielles Behälter-Design. Rezepte zur Zubereitung für Ihren leckeren Smoothie finden Sie zahlreich als online Artikel, auf Websiten zu gesunder Ernährung oder auch ganz klassisch im Kochbuch.

Stufe 1: Smoothie Rezepte für Anfänger – Der Frucht Smoothie

Wer seine Smoothie Karriere gerade beginnt, sollte sich mit einem Frucht Smoothie aus Obst an seine neue Ernährungsform herantasten. Smoothies aus Obst sind ganz einfach herzustellen und - ganz gleich, welche Sorten Sie mischen, grundsätzlich sehr genussvoll. Ein paar kleine Tipps, die Sie beherzigen könnten: Nicht zu viele Obstarten mixen, als Richtlinie gelten maximal 3 verschiedene Sorten. Wunderbar ergänzen sich geschmacklich zum Beispiel Mango, Apfel und Banane - nach Bedarf etwas Wasser hinzufügen und fertig ist Ihr erster Smoothie.

Stufe 2: Der erste grüne Smoothie!

Bereit für einen ersten Versuch? Der grüne Smoothie ist ein extrem gesundes Getränk, da zahlreiche Nährstoffe in stärkerer Konzentration im Blattgrün als im Obst enthalten sind. Ihr erster grüner Smoothie wird Ihre Geschmacksknospen wecken, geben Sie ihnen Zeit, sich an eine neue Facette zu gewöhnen. Der Anteil Blattgrün sollte im Verhältnis zum verwendeten Obst geringer sein. Als Faustregel können Sie sich 25:75 Prozent als Startkombination merken, die im Verlauf auf 45:55 gesteigert wird. Im Gegensatz zum Fruchtsmoothie ist nicht jedes Gemüse oder Blattgrün für jedes Rezept geeignet. Grundsätzlich machen Sie nichts verkehrt bei der Verwendung von Grünzeug von Karotten, Porree, Kohl, Petersilie, Spinat. Als Fruchtanteil eignet sich Mango ganz hervorragend, auch Bananen passen zu eigentlich jedem Blattgemüse. Achtung: Wenn Sie rote Früchte mit Blattgrün mixen, wissen Sie vielleicht noch aus der Schulzeit: rot+grün=braun. Das ist dann vielleicht immer noch lecker, nur nicht mehr so schön ansehnlich.

Stufe 3: Rohkost-Enthusiasten und ihr grüner Smoothie

Wer Stufe 1 und 2 genossen hat, ist jetzt ein regelrechter Experte in puncto Rohkost und grüne Smoothies. Sie werden im Laufe der Zeit merken, dass sich Ihre Denkweise und Ihr Blick auf Nahrungsmittel verändert. Der echte Rohköstler KANN seinen Smoothie im Grunde gar nicht mehr als Fruchtsmoothie trinken. Für ihn gehören grüne Bestandteile und die ihnen eigenen Bitterstoffe für einen guten Smoothie dazu! Unter dem Motto "bitter statt süß" ist im grünen Smoothie wenig bis gar kein Obst enthalten. Dagegen gehören Blattspinat, Feldsalat und Löwenzahn genauso in den Smoothie wie Petersilie oder Grünkohl - die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Der echte green Smoothie ist eine Vitamin- und Nährstoffbombe: extrem gesund, wenig Kalorien und zahlreiche Ballaststoffe. So halten Sie sich und Ihren Körper fit, vital und entschlacken gleichzeitig ganz nebenbei.

✓ Beratung  & Verkauf

Wir beraten Sie fachkundig per: 

 

Telefon: +49(0)30 - 22 43 60 48

Email:  über unser Kontaktformular

✓ 5€ NEWS GUTSCHEIN

Erhalten Sie sofort 5€ Rabatt für Ihre Newsletteranmeldung.

✓ 1-2 Werktage lieferzeit

Wir versenden Ihre Ware sofort und versandkostenfrei damit Sie schnell

Freude an Ihren neuen Errungenschaften haben.

 

Versand 2x pro Werktag jeweils um 11h und 16h. 



✓ Sichere Zahlungsarten

Zahlen Sie sicher und unkompliziert mit PayPal, Visa, Master Card oder per Vorkasse/Überweisung und auf Rechnung.


✓ Versandkostenfrei

Wir versenden versandkostenfrei in Europa mit DHL - auch an Packstationen und Postfächer.


✓ 10€ Bestpreis Garantie

Wir bieten faire und niedrigste Marktpreise. Das garantieren wir mit unserer 10€ Bestpreis Garantie.